Sportpsychologische Betreuung

Erstellt am: 24.11.2016 13:31
Wie kann man sportpsychologische Betreuung langfristig implementieren? Welche Rahmenbedingungen und Strukturen sind nötig? Was benötigen Sportpsychologen für eine langfristige Vorbereitung auf Olympia? Diese und weitere spannende Fragen wurden auf der Herbstfachtagung des Österreichischen Bundesnetzwerks Sportpsychologie am Samstag bearbeitet. Dr. Denise Beckmann war als Referentin eingeladen und berichtete über ihren systemischen Betreuungsansatz im Leistungssport. Danke an Prof. Dr. Günter Amesberger und Team für die gute Organisiation und für den spannenden fachlichen Austausch!